Songtexte brauchen Farbe

Maeckes

Anspieltipp: „Graustufenregenbogen“

Wer sagt eigentlich, es gäbe nicht viele gute deutsche Bands und Sänger? Bei meiner Recherche nach guten Texten bin ich jedenfalls auf diesen hier gestoßen: Maeckes. Der Rapper (1982 bei Stuttgart geboren) hat Charisma, große blaue Augen und interessante Texte. 2010 wurde der Song Graustufenregenbogen über das Online-Portal schülerVZ veröffentlicht. Es ist die erste Single aus dem Album „KIDS“ und handelt vom Sehnen nach dem einfachen Glück der Kinder. „Kindisch bedeutet für mich, in einem bestimmten Moment genau das zu tun, was man möchte.“, sagt Maeckes in einem Interview. Man darf sicher gespannt sein, was man in Zukunft noch so von ihm hören wird. Denn eines steht fest: Da ist noch viel Platz nach oben.

http://www.myspace.com/maeckes237

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Artikel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s